Die DEUTSCHEN Trojaner-Seiten

 

Zu riskant? Ebay verbietet virtuelle Gter (30.01.2007)

Power-Gamer haben es knftig schwerer, ihre Kasse aufzubessern: Der Handel mit virtuellen Gegenstnden, Whrungen oder Charakteren aus Online-Spielen wie "World of Warcraft" ist auf der Auktionsplattform Ebay nicht mehr gestattet. Einzige Ausnahme: Gter aus "Second Life" drfen auch in Zukunft ber Ebay gehandelt werden. mehr


Datendiebstahl bleibt Trojaner-Ziel Nummer Eins (30.01.2007)

Trojaner, die es auf Zugangsdaten zum Online-Banking und zu anderen, meist finanziell interessanten, Diensten abgesehen haben, waren im vergangenen Jahr die aktivste Art von Schdlingen. Das hat sich auch im neuen Jahr nicht gendert, wie Panda Software beobachtet hat. mehr


Google-Earth: Spam auf dem Hausdach (29.01.2007)

Dass Spam auch ohne E-Mail funktioniert, beweisen derzeit zahlreiche Werber im Groraum Sydney, die von Googles Vorhaben erfahren hatten, dort am vergangenen Wochenende neue Luftaufnahmen zu machen. mehr


Trojaner-Rechnungen: Jetzt ist Ebay an der Reihe (29.01.2007)

Die Flut geflschter E-Mail-Rechnungen, die einen Trojaner enthalten, ebbt nicht ab. Jetzt ist offenbar erneut das Auktionshaus Ebay an der Reihe, wie eine Reihe von Online-Portalen bereinstimmend melden. mehr


Trojaner auf Navigationssystemen (29.01.2007)

Nach einem Bericht von F-Secure sollen auf Navigationsgerten vom Typ TomTom Go 910 zwei bekannte Schdlinge gefunden worden sein. Whrend die Trojaner Perlovga.a und Small.qp dem Gert selbst nichts anhaben knnen, besteht ein echtes Infektionsrisiko, wenn das Gert mit einem PC verbunden wird. mehr


Internet Explorer: Microsoft geht Version 8 an (28.01.2007)

Die Wartezeit auf den Internet Explorer 8 drfte deutlich krzer ausfallen als die auf die aktuelle Version 7. Microsoft sammelt schon jetzt Ideen fr die nchste Version, wie ein Rundschreiben deutlich macht, das an registrierte Beta-Tester gemailt wurde. mehr


Stalkertrack: MySpace-Nutzer geben Daten aus der Hand (28.01.2007)

Einen extrem erfolgreichen Weg, die Zugangsdaten von MySpace-Nutzern zu erlangen, hat die Redaktion der Underground-Website Gulli.com ausgemacht. "Phishing 2.0" nennt man dort das Versprechen von Stalkertrack, Besucher des eigenen MySpace-Profils zu identifizieren. mehr


Fiskus schickt Bot ins Internet (26.01.2007)

Die Finanz- und Steuerbehrden von fnf Lndern arbeiten nach einem Bericht des Wired-Magazins an einem Projekt, mit dessen Hilfe steuerlich relevante Daten aus dem Web gewonnen werden sollen. mehr


Malware in Rechnungen - heute: Neckermann (26.01.2007)

Die Serie von E-Mails, die anstelle der angeblich beigefgten Rechnungen Malware enthalten, reit nicht ab. Seit heute sind es erneut Rechnungen des Versandhauses Neckermann fr eine angeblich im "Intimsalon" erworbene Videosammlung. mehr


IBM: Open-Source-Lsung gegen Identittsdiebstahl (26.01.2007)

Eine Technologie, mit deren Hilfe Kreditkarten-Daten bermittelt, zugleich jedoch die Identitt des Nutzers vor dem Zugriff dritter verborgen bleiben soll, hat IBM vorgestellt. Die "IDEMIX" genannte Technologie soll in das Open Source-Projekt Eclipse Higgins einflieen. mehr


Sysinternal-Tools als Komplett-Download (25.01.2007)

Im Juli vergangenen Jahres hatte Microsoft das von Mark Russinovich und Bryce Cogswell gegrndete Unternehmen Systinternals gekauft. Nun stellen die Redmonder die komplette Toolsammlung des Unternehmens in einem Paket zum Download bereit. mehr


Bei Symantec drohen Stellenstreichungen (25.01.2007)

Viren und Trojaner haben Hochkonjunktur. Ganz anders allerdings sieht die Lage bei so manchen Anbieter von Security-Dienstleistungen aus. Im Hause Symantec, Hersteller der bekannten Norton-Sicherheits-Software, wird man in Zukunft sogar zu drastischen Einsparungen gezwungen sein. Die Rede ist von 200 Millionen US-Dollar. mehr


Kostenloser XP-Support doch bis April 2009 (25.01.2007)

PC-Anwender, die den Vorteilen des Betriebssystems Windows XP vertrauen und fr den Nachfolger Vista nicht viel brig haben, drfen aufatmen. Denn Microsoft will seine Nutzer der Home Edition fr Windows XP jetzt doch ber das Jahr 2010 hinaus mit Support betreuen. Bislang war der Zeitraum fr die Untersttzung von XP immer bis Januar 2009 angebeben worden. Bis April 2009 wird die Untersttzung der Home Edition noch kostenlos sein mehr


Domainklau leicht gemacht: Denic in der Kritik (25.01.2007)

Die DENIC, die Registrierstelle fr DE-Domains, sieht sich massiver Kritik ausgesetzt, nachdem am vergangenen Dienstag die Domain Google.de kurzfristig den Besitzer gewechselt hatte. Dabei handelt es sich nicht um den ersten Vorfall seiner Art. mehr


Nach Rechnungs-Flut eine Welle der Liebe (25.01.2007)

Die Experten von F-Secure haben eine neue Malware-E-Mail-Welle ausgemacht, die offenbar von den Verfassern der geflschten GEZ- und 1&1-E-Mails stammt. Ihre Anhnge enthalten den Downloader-Trojaner Small.ciw.
mehr


Illegale Downloads: GEMA greift UseNeXT an (25.01.2007)

Wohl etwas zu aggressiv warb der Usenet-Zugangsanbieter UseNeXT mit dem Zugriff auf Millionen MP3-Songs, die sich dort anonym herunterladen lieen. Jetzt hat die GEMA eine einstweilige Verfgung gegen den Dienst durchgesetzt.
mehr


Microsoft: Jedes dritte Windows ohne Lizenz (25.01.2007)

Die im vergangenen Jahr eingefhrte Authenifizierungsprfung WGA hat es an den Tag gebracht: Jede dritte Windows-Installation ist eine Raubkopie. mehr


Musikalisches ActiveX-Modul ffnet Tr und Tor (24.01.2007)

Da Musik und Videos sich im Netz immer grerer Beliebtheit erfreuen, kommen User auch oft nicht mehr um entsprechende Software herum, die diese Dateien verwalten, bearbeiten oder kodieren knnen. Weil aber derartige Programme in der Regel selten mit einem automatischen Update-Service versehen sind, werden sie schnell zur Sicherheitslcke der Anwender. mehr


Thunderbird: Version 2 im Anflug (24.01.2007)

Version 2 des beliebten E-Mail-Clients Thunderbird versprechen die Mozilla-Macher fr 2007. Eine zweite Beta-Version steht jetzt zum Download. mehr


Jeder fnfte Trojaner stiehlt Bank-Zugangsdaten (24.01.2007)

Zwanzig Prozent aller Trojaner haben es auf Zugangsdaten zum Online-Banking abgesehen, wie Panda Software berichtet. Damit sind diese Phishing-Helfer inzwischen die am hufigsten vertretene Trojaner-Art. mehr


Googles Phishing-Blacklist lieferte Benutzerdaten (24.01.2007)

Die Phishing-Blacklist, mit deren Hilfe beispielsweise Firefox 2.0 betrgerische Seiten erkennt, enthielt bis vor kurzem nicht nur die Adressen dieser Seiten, sondern zum Teil auch Anwenderdaten, wie das Sicherheitsunternehmen Finjan berichtet. mehr


Steht Groangriff auf mobile Gerte bevor? (24.01.2007)

Smartphones und PDAs werden in den kommenden Jahren das bevorzugte Angriffsziel von Cyberkriminellen, befrchten die Experten von TowerGroup. Das ist um so bedenklicher, als immer mehr Finanzdienste bald auch mobil verfgbar sein sollen. mehr


Verhaftet: Fnf Milliarden Spam-E-Mails in zwei Monaten (22.01.2007)

Die japanischen Behrden haben vier Mnner festgenommen, denen Sie den massiven Versand von Spam-Nachrichten im Sommer 2006 vorwerfen, unter ihnen Yoshimitsu Hirono, den Inhaber einer groen japanischen Dating-Plattform. mehr


Schocker-E-Mails verbreiten Malware (22.01.2007)

Derzeit setzen die Verfasser von virenverseuchten Spam-E-Mails offenbar auf die Schockwirkung schlechter Nachrichten. Die reichen von angeblich hunderten von Sturmtoten bis zum Ausbruch des dritten Weltkriegs, wie die Experten von F-Secure beobachten konnten. mehr


Orkan wirbelt Trojaner auf die PCs (19.01.2007)

Social Engineering ist nach wie vor eine der sichersten Methoden, Malware zu verbreiten. Der gestrige Tornado war Cyberkriminellen ein willkommener Aufhnger. mehr


Rote Welle: Hacker knacken Ampelsystem (18.01.2007)

Zwei Mitarbeiter der stdtischen Verkehrsberwachung in Los Angeles sind in das Ampelsystem der Stadt eingedrungen und sitzen deshalb derzeit auf der Anklagebank, wie Kaspersky meldet. mehr


Exploit fr VML-Lcke aufgetaucht (18.01.2007)

Ein Exploit fr die vor einiger Zeit im Internet Explorer entdeckte Lcke in der Verarbeitung von VML-Code meldet das E-Zine Silicon.de. Microsoft hat zwar lngst einen Patch fr diese Lcke verffentlicht, aber noch haben lngst nicht alle Anwender ihr System aktualisiert. mehr


SurfControl und Sophos kooperieren (17.01.2007)

Die beiden Sicherheitsunternehmen Sophos und SurfControl haben eine Technologiepartnerschaft geschlossen. Die Datenbank zur Website-Kategorisierung von SurfControl wurde in die neue Appliance von Sophos fr sichere Web-Nutzung und zum Schutz vor Malware integriert. mehr


MySpace: Spionage-Software fr Eltern (17.01.2007)

Die Community-Plattform MySpace hat eine Software in Planung, mit deren Hilfe Eltern einige der Daten berprfen knnen, mit denen ihre Kinder sich bei MySpace registriert haben. Die Betreiber versprechen sich dadurch einen besseren Schutz fr Jugendliche. mehr


Zone Alarm 7 mit Kaspersky-Engine (17.01.2007)

Die beliebte Sicherheits-Software Zone Alarm steht nun in Version 7 zur Verfgung. An Bord der Internet Security Suite ist erstmals die Antiviren-Technologie von Kaspersky. mehr


Fr Phishing: 101 Jahre Gefngnis (17.01.2007)

Drakonische Strafen gegen Phisher und Spammer ermglicht der von der US-Regierung verabschiedete CAN-SPAM Act. Jetzt haben Richter erstmals dessen Mglichkeiten ausgeschpft und den 45-jhrigen Jeffrey Brett Goodin zu 101 Jahren Gefngnis verurteilt. mehr


Selbstzerstrung fr E-Mails (16.01.2007)

"Diese Nachricht wird sich in Krze selbst zerstren..." - was sich nach einem alten Agentenfilm anhrt, ist im E-Mail-Zeitalter zur Realitt geworden - und nicht blo fr Geheimdienstler. Ein US-Unternehmen bietet solche E-Mails mit Selbstzerstrer fr Privatanwender sogar kostenlos. mehr


Explosive Zunahme im Sektor Datendiebstahl (16.01.2007)

Eine Zunahme um den Faktor 100 konnte der Sicherheits-Anbieter McAfee bei der Zahl gemeldeter Phishing-Alarme im Zeitraum zwischen Januar 2004 und Mai 2006 registrieren. Weitere Statistiken belegen, dass Daten- und insbesondere Identitts-Diebstahl drastisch zunehmen. mehr


Malware-Trend: Trojaner und Wrmer in Kooperation (15.01.2007)

Dass sich digitale Schdlinge zunehmend gegenseitig untersttzen, macht auch der aktuelle Wochenrckblick von Panda Software deutlich. Im Fokus standen in den letzten sieben Tagen der Trojaner Mitglieder.MF und der Wurm Bagle.LA, die zwar unabhngig voneinander ihr Unwesen treiben knnen, sich aber gegenseitig untersttzen. mehr


GEZ- und 1&1-Rechnungen: Verdachtsmomente weisen nach Deutschland (15.01.2007)

Sowohl die vor einer Woche lawinenartig ber die Postfcher herein gebrochenen viren-verseuchten 1&1-Rechnungen als auch die jetzt im Namen der GEZ verschickten Trojaner stammen wahrscheinlich aus Deutschland, wie die Experten der Sicherheitsinitiative "no abuse in internet" (naiin) vermuten. mehr


Glserne Menschen dank Internet (15.01.2007)

Mindestens einer von vier Personalchefs stellt Online-Recherchen ber in Frage kommende Bewerber an, wie eine Umfrage des BDU und der Wirtschaftswoche ergab. Nachteilige Darstellungen der eigenen Person auf Websites, in Foren oder Online-Communities werden so zu einem echten Karrierehemmnis. mehr


Erneut Rechnungen als Malware-Trger (15.01.2007)

Vor gut einer Woche brach eine Welle geflschter 1&1-Rechnungen ber die E-Mail-Postfcher herein, an diesem Wochenende sind es nun vorgebliche Nachforderungen der GEZ, wie neben anderen auch die Security-Experten von F-Secure festgestellt haben. mehr


Ebay: Schlsselanhnger als Phishing-Schutz (12.01.2007)

Mit Hilfe eines elektronischen Gertes in Gre eines Schlsselanhngers will Ebay die Kunden seines Bezahlsystems Paypal vor Phishing schtzen. mehr


Sophos kauft ein (12.01.2007)

Wie das Sicherheitsunternehmen Sophos gestern bekannt gab, wurde das US-Softwareunternehmen Endforce bernommen. Endforce zhlt zu den fhrenden Anbietern von Unternehmenslsungen fr Endpoint Security Policy Compliance und Network Access Control (NAC). Deren Produkte werden knftig unter dem Sophos-Label vermarktet, Firmensitz und Arbeitspltze bleiben jedoch erhalten. mehr


iDefense zahlt fr Sicherheitslcken (12.01.2007)

Wer Sicherheitslcken in Windows Vista oder dem Internet Explorer 7 entdeckt, kann damit Geld verdienen - nicht nur auf dubiosen Plattformen in der kriminellen Malware-Szene, sondern auch beim Sicherheitsunternehmen iDefense. Bis zu 12.000 US-Dollar ist eine Lcke dem Unternehmen wert, wie Kaspersky berichtet. mehr


Dubiose Job-Angebote: Viel Geld fr Ahnungslose (11.01.2007)

Panda Software beobachtet zur Zeit den verstrkten Versand dubioser Job-Angebote. Bis zu 4.000 Euro sollen die freiberuflichen "Finanzagenten" verdienen knnen, brauchen dazu aber weder eine Ausbildung noch Vorkenntnisse. mehr


Naiin: Web 2.0 wird von Pdophilen ausgenutzt (11.01.2007)

Web 2.0-Applikationen wie Bild- und Videoplattformen werden fr den Tausch von Kinderpornografie missbraucht, die inzwischen ein Milliardengeschft darstellt. Das beklagen die Initiatoren von "no abuse in internet", kurz naiin genannt. mehr


Gecrackte Ashampoo-Produkte in Umlauf (11.01.2007)

Gecrackte Versionen verschiedener Ashampoo-Programme sind in groen Download-Portalen aufgetaucht, wie der Software-Hersteller warnt. Selbst beim Download-Riesen Download.com sind solche Programme aufgetaucht, unter anderem WinOptimizer Platinum 4.15, die es offiziell noch gar nicht gibt. mehr


Fingerabdruck statt Kennwort (10.01.2007)

"Achtzig Prozent aller Passwrter lassen sich innerhalb von 30 Sekunden knacken", warnt Signot Kledorfer, Marketing-Manager des Biometrie-Unternehmens Ekey. Ein Kennwortmanagement auf biometrischer Basis hat das Unternehmen deshalb heute vorgestellt. mehr


RSA entdeckt Man-in-the-Middle Phishing-Werkzeug (10.01.2007)

Das Sicherheitsunternehmen RSA hat ein universell nutzbares Phishing-Werkzeug entdeckt, das sich fr Man-in-the-Middle-Angriffe auf Nutzer jeglicher Internet-Dienste eignet. mehr


Adobe patcht den Adobe Reader 7 (10.01.2007)

Wie krzlich gemeldet, existiert im Adobe Reader bis einschlielich Version 7 eine Sicherheitslcke, ber die Code ins System eingeschleust werden kann - sogar ber Betriebssystemgrenzen hinweg. Diese Lcke wurde in Version 8 geschlossen. Nun patcht Adobe auch die Version 7. mehr


Window Vista stoppt Killerspiele (09.01.2007)

Windows Vista schtzt Kinder besser als seine Vorgnger. Das bescheinigt der Vista-Tester Seth Schiesel dem Betriebssystem. Seth Schiesel war von der New York Times beauftragt worden, Microsofts neuen Wurf zu testen. mehr


Sicherheitsrisiko schwache Passwrter (09.01.2007)

Das russische Unternehmen ElcomSoft hat sich bislang in erster Linie durch Produkte fr das "Password Recovery" ausgezeichnet, das Knacken von Kennwrtern also. Damit das nicht zu leicht wird, geht ElcomSoft jetzt mit einem Produkt auf den Markt, mit dessen Hilfe Administratoren die Sicherheit von Mitarbeiter-Passwrtern regelmig berprfen knnen. mehr


Sipgate: VoIP sicherer als Festnetz-Telefonie (09.01.2007)

Kein Lauschangriff, wenig Werbung: Der VoIP-Dienstleister Sipgate fhlt sich durch eine Kunden-Umfrage besttigt, in der 3.700 Nutzer zur Sicherheit ihrer VoIP-Verbindung befragt wurden. Die Antworten verstehen sich allerdings eher als Vertrauensvotum denn als Beweis der Sicherheit. mehr


Trojaner und Wrmer in Serie (09.01.2007)

Ein tckischer Trojaner, der einen ganzen Rattenschwanz an weiteren Schdlingen hinter sich her zieht, hat in den letzten Tagen fr Unruhe gesorgt, wie Panda Software berichtet. Und es kursieren noch weitere aggressive Schdlinge. mehr


F-Secure: Weitere Wrmer in 1&1-Rechnungen (08.01.2007)

Die Verbreiter der geflschten 1&1-Rechnungen planen offenbar tatschlich, Betrge von betroffenen Bankkonten abzubuchen. Zumindest meldet F-Secure, dass ein Teil der E-Mails mit dem Trojaner Haxdoor.LQ verseucht ist, der es speziell auf die Zugangsdaten zu verschiedenen Bankhusern in Deutschland, sterreich, Polen und Schweden abgesehen hat. mehr


Month of Apple Bugs: Gefhrliche PDF-Dokumente - nicht nur auf dem Mac! (08.01.2007)

Die mit geflschten Rechnungen verschickten Trojaner kommen derzeit berwiegend als EXE-Dateien daher. Bald knnten es auch echte PDF-Dokumente sein, die dann noch schwerer als Schdlinge zu identifizieren wren. Die Initiatoren des "Month of Apple Bugs" haben jedenfalls Design-Fehler im PDF-Format ausgemacht, ber die sich im schlimmsten Fall Code in einen Rechner einschleusten lsst. Betroffen sollen nicht nur Apple-Computer sein, sondern auch Windows- und sogar Linux-PCs. mehr


Patchday: Microsoft zieht Versprechen zurck (08.01.2007)

Microsoft hat die fr den morgigen Patchday angekndigten Updates um die Hlfte gekrzt: Statt der in der letzten Woche versprochenen acht Security Bulletins werden morgen nur vier zur Verfgung stehen. mehr


Geflschte 1&1-Rechnungen in Umlauf (08.01.2007)

Trojaner in angeblichen Rechnungen zu verstecken, ist eigentlich ein alter Hut, aber offenbar immer noch sehr wirksam. War es Ende Dezember (wie zum Ende fast jeden Monats) die Telekom, deren angebliche Rechnungen missbraucht wurden, um Schdlinge in die Empfnger-PCs zu schleusen, trifft es seit diesem Wochenende Kunden des Internet-Dienstanbieters 1&1. Fatal: Bei 1&1 ist es tatschlich ein lang gepflegter Brauch, Rechnungen per E-Mail zu verschicken. mehr


Sicherheitslcke in iPhoto (05.01.2007)

Der Sicherheitsspezialist Kevin Finisterre hat den Januar zum Month of Apple Bugs erklrt und mit einer kritischen Lcke in iPhoto gleich eine grere Gefahr fr dessen Anwender ausgemacht. mehr


Microsoft verspricht acht Sicherheits-Updates (05.01.2007)

Fr den ersten Patchday des neuen Jahres, den kommenden Dienstag, hat Microsoft acht Updates angekndigt, die zum Teil kritische Sicherheitslcken schlieen sollen. Leider sind die Versprechungen etwas undeutlich. mehr


OpenOffice: Neue WMF-Lcke aufgetaucht (04.01.2007)

Fr leichte Verwirrung sorgen einige Meldungen auf der Website von OpenOffice.org: Ein Patch fr Programmversion 1.1.5 soll eine Sicherheitslcke schlieen, durch die beim ffnen von Dokumenten mit prparierten WMF-Grafiken beliebiger Code ausgefhrt werden kann. In der Fehlerbeschreibung ist jedoch von einer Lcke in Version 2.0.4 die Rede. mehr


PCs in drei von vier Haushalten (03.01.2007)

In Deutschland stand 2006 erstmals in mehr als drei Vierteln aller Haushalte ein PC. Das meldet die BITKOM. Dass dieser hohe Stand auch Herausforderungen in Punkto Sicherheit birgt, zeigt die begleitende Erhebung zum Verhalten der PC-Nutzer. mehr


Phishing per Flash (03.01.2007)

Anti-Phishing-Werkzeuge, die den Inhalt besuchter Seiten analysieren, werden in letzter Zeit vor neue Herausforderungen gestellt, wie F-Secure in einem aktuellen Blog-Beitrag meldet. Phisher setzen verstrkt Flash-basierte Websites ein. mehr


Freeware soll Verschlsselung einfacher machen (02.01.2007)

Guardian of Data 2.0 nennt sich die heute erschienene Software zur Verschlsselung vertraulicher Daten. Sie soll eine sichere Aufbewahrung von Dateien ermglichen, ohne den Anwender mit komplizierten Verfahren zu berfordern. mehr


Zwischen den Tagen: Kein Friede im Cyberspace (02.01.2007)

Auch zwischen den Weihnachtsfeiertagen und dem neuen Jahr haben die Malware-Programmierer keine Pause eingelegt, wie der aktuelle Wochenbericht von Panda Software verdeutlicht. Trojaner bilden die in der letzten Woche aufflligste Gruppe von Schdlingen. mehr


Noch mehr Neujahrsgre - und ein MMS-Exploit (01.01.2007)

Ein frohes neues Jahr: Dass wir Ihnen das ohne jeden Hintergedanken, und erst recht ohne Datei-Anhang wnschen, versteht sich von selbst. Zu selbstverstndlich gehen viele E-Mail-Empfnger aber auch mit den Gren um, die per E-Mail eintreffen, wie Experten des Sicherheitsunternehmens F-Secure bemerkt haben. mehr