Mobile Security

Der Hafnium Exchange-Server-Hack: Anatomie einer Katastrophe

Als Microsoft zum 3. März 2021 mit einem außerplanmäßigen Sicherheitsupdate vier Schwachstellen in Microsofts Exchange Server 2010 bis 2019 geschlossen hatte, stellte der Hersteller die Bedrohung noch als recht gering dar. Inzwischen läuft eine beispiellose Angriffswelle gegen entsprechende Exchange-Instanzen und das Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik (BSI) ruft die Alarmstufe Rot aus.

Weiterlesen …
oben