Die DEUTSCHEN Trojaner-Seiten

Kostenloser Schutz von Avira - 300 Millionen Installationen (24.07.2014)

Mit Beginn Juni 2014 gab Internetsicherheitsexperte Avira die 300-millionste Installation seiner kostenlosen Antivirenlösungen bekannt. Mit kostenfreien Produkten zum Schutz von Windows-, Mac / iOS- und Android-basierten PCs, Smartphones und Tablets sowie Lösungen für sicheres Surfen und Online-Shopping setzt Avira konsequent mehr


Emotet hat Online – Banker im Visier (24.07.2014)

Offensichtlich auf deutsche Nutzer hat es die Malware „Emotet“ abgesehen. Aktiviert wird diese Malware durch einen Link in einer Spam-Mail. Ist der Link aktiviert kontrolliert die Banking-Malware den kompletten Netzwerk-Verkehr und greift so Zugangsdaten und andere Informationen ab. mehr



 

Android.SmsBot.120.origin populärster Trojaner (23.07.2014)

Laut Untersuchungen der Sicherheitsanalysten von Doctor Web wurde erkannt, dass sich Android.SmsBot in einem größeren Maß verbreitet. Innerhalb eines Monats wurde eine Wachstumsrate von 227 Prozent verzeichnet. Laut Statistiken von Dr.Web für Android wurden Ende Mai 235.516 Infektionen durch Android.SmsBot.120.origin entdeckt. mehr


Hacker greifen Schweizer Banken an (23.07.2014)

Wie bazonline.ch berichtete, macht ein neuer Trojaner zwölf Schweizer Banken zu schaffen. Laut der Schweizer Internetregistrierungsstelle Switch reiten Hacker derzeit eine groß angelegte Attacke gegen die E-Banking-Konten – mit einer perfiden Methode, die kaum Spuren hinterlässt. mehr


Trojaner per Unterwäsche – Video (22.07.2014)

Vor einer dreisten Hackermasche warnt derzeit die Online-Sicherheitsfirma „Bitdefender“ alle Facebook-Nutzer. Demnach kursiert in dem sozialen Netzwerk das Bild einer Frau, die sich vor einer Webcam auszuziehen scheint. Der Link sieht aus wie ein gewöhnliches Youtube-Video und trägt den Titel „Razvy Razcan VIDEO!“. mehr


Nutzung von Online – Speicherdiensten in Deutschland (22.07.2014)

Laut einer Bitkom – Umfrage speichert jeder vierte Deutsche in die Cloud. Dabei sind es vor allem die Jüngeren, die Online – Speicherdienste wie Dropbox, Google Drive oder Microsoft OneDrive nutzen. Wie der IT-Branchenverband Bitkom herausfand werden die Cloud-Services fast ausschließlich für private Zwecke genutzt. mehr


Tipps von Palo Alto gegen Zeus und Cryptolocker (21.07.2014)

John Harrison, Experte von Palo Alto Networks für Gefahrenabwehr, gibt Banken und anderen Finanzdienstleistern sieben allgemeine plus vier Tipps speziell für Palo Alto Network Firewalls, um die Malware – Varianten Zeus und Cryptolocker gewappnet zu sein:
Sieben grundsätzliche Tipps für ITVerantwortliche
mehr


IT – Security Management & Technology Conference 2014 (21.07.2014)

Die diesjährige IT-Security Management & Technology Conference der Vogel IT-Akademie, vom 3. Juni bis 2 Juli, besuchten nahezu 1000 Teilnehmer, berichtete it-business.de in einem Fazit zur Veranstaltung. mehr


Sommerferien Schnäppchen für Cyberkriminelle (20.07.2014)

Laut BITKOM (Bundesverband Informationswirtschaft, Telekommunikation und neue Medien e.V.)wächst der digitale Reisemarkt von Jahr zu Jahr. Mittlerweile buchen gut 34 Millionen Bundesbürger ihren Urlaub im Internet. Besonders in der Zeit vor den Sommerferien sind viele Schnäppchen-Jäger unterwegs, mehr


Kripo warnt vor SMS – Trojaner (20.07.2014)

Die Kriminalpolizei Kassel warnt nun vor dem sogenannten DHL.apk-Trojaner, bei dem es sich um ein neues, vermutlich auch bundesweites Phänomen handelt. Die Opfer erreicht eine Nachricht als Short Message Service (kurz SMS). Diese soll inhaltlich auf eine DHL-Zustellung hindeuten. mehr



Zu den älteren News hier klicken ! ! !




Online Multi - Scanner jetzt in deutscher Sprache

Jotti´s Malware Scan gibt es schon einige Zeit in englischer Sprache. Hier kann der Besucher eine Datei mittels seines Browsers an den Webserver übermitteln und gleich 13 Antivirus - Programme "durchleuchten" die verdächtige Datei. Mit Hilfe mehrerer Moderatoren aus unserem Forum (Danke an Cobra, Schneipi und Lutz) ist dieses praktische und kostenlose Angebot auch in deutscher Sprache ermöglicht worden.
Jotti´s Online Malware Scanner


Startseite: about:blank - se.dll\sp.html - Es geht weiter

Wenn wieder ein Browser-Hijacker sein Unwesen, gegen den kein Kraut gewachsen scheint, alle gängigen Tools wie beispielsweise der CWShredder, Spybot Search & Destroy, SpywareBlaster und Ad-aware nicht in der Lage sind diesen Browser-Hijacker zu entfernen, haben wir haben die Lösung und ein kleines Programm als Gegenmittel.


Neuaufsetzen des Systems / anschliessende Absicherung

Wenn auf einem System eine Malware, wie z.B. ein Backdoor Trojaner oder ein Wurm mit Backdoor Funktionalität installiert und diese auch aktiv wurde, dann spricht man von einer Kompromittierung (Bloßstellung) des Systems. Die sicherste Methode besteht darin, ein Betriebssystem neu aufzusetzen. Diese Anleitung enthält viele nützliche Tipps und wertvolle Links. zum Report


Alternative Browser

Der Internet Explorer hat in der letzten Zeit vermehrt durch gravierende Sicherheitslücken von sich reden gemacht. Viele suchen daher nach einer Alternative, andere vertrauen auf SP2. Letztere sind sich möglicherweise nicht bewußt, daß der IE nicht nur in punkto Sicherheit, sondern auch bezüglich seiner Funktionalität den verfügbaren Alternativen hoffnungslos unterlegen ist. zum Artikel


Erste Hilfe bei unbekannten Browser-Hijackern

Wenn ein neuer Browser-Hijacker auftaucht, zu dem es auf diesen Seiten oder in unserem Forum noch keine Entfernungsanleitung gibt und bei dem die gängigen Tools (Ad-aware, Spybot Search & Destroy, CWShredder, ...) nichts ausrichten können, sollte der betroffene Rechner zunächst im abgesicherten Modus mit eScan überprüft werden. ...mehr


Unsere Rubrik "Browser-Hijacker"

Das Entführen (das sogenannte Hijacking) auf nicht gewünschte Internetseiten ist nicht neu. Die erste Form des Hijacking's auf die Seiten von 'Coolwebsearch' wurde bereits im Mai 2003 entdeckt. Seitdem sind eine Vielzahl von Varianten hinzugekommen. Durch das Browser-Hijacking werden die Einstellungen des Internet Explorers so verändert, dass beim Start des Browsers unerwünschte Seiten angezeigt werden, bzw. eingegebene Adressen auf andere Seiten umgeleitet werden. Zusätzlich können die Favoriten verändert oder ergänzt werden.
Die Hijacker-Rubrik auf Trojaner-Info.de