Die DEUTSCHEN Trojaner-Seiten

 

Trojaner verschlsselt Dateien (31.01.2006)

Ein besonders dreister Trojaner ist Symantec ins Netz gegangen. Seine Besonderheit: Er stiehlt oder lscht keine Dateien - weg sind sie trotzdem. mehr


Winamp - neue Version schon heute (31.01.2006)

Die in unserer gestrigen Warnung genannte Sicherheitslcke in Winamp ist behoben. Unter Winamp.com steht die sichere Version 5.13 zum Download. mehr


Tckische Wrmer und Trojaner (30.01.2006)

In der vergangenen Woche sind Panda Software drei Schdlinge besonders unangenehm aufgefallen. Deren angerichtete Schden drften schwer zu beziffern sein, denn alle drei bleiben ohne uerliche sichtbare Zeichen. mehr


Winamp-Playlisten knnen Schadcode ausfhren (30.01.2006)

Wie die franzsische Gruppe FrSIRT meldet, kann eine Schwachstelle in Winamp zur Ausfhrung von beliebigem Schadcode fhren. Ein entsprechendes Exploit kursiert demnach in einschlgigen Kreisen. mehr


Microsoft zeigt Quellcode - bse Falle? (30.01.2006)

Auf Microsofts Ankndigung, die Quellcodes seiner Software fr Wettbewerber offen zu legen, reagiert die Free Software Foundation Europe mit wenig Begeisterung. "Wer von diesem Apfel isst, findet sich selbst mit einer Copyright-Vergiftung wieder", so der bissige Kommentar von Carlo Piana, Anwalt der FSFE. mehr


Trojaner: Massen-Versand im Risikofenster (27.01.2006)

Der Sicherheitshersteller Blackspider Technologies konnte einen gezielten Massenversand des Trojaners win32.small.cfg innerhalb eines knapp vierstndigen Zeitfensters ausmachen. mehr


VoIP-Verschlsselung als Sicherheitsrisiko (27.01.2006)

Das Communications Research Network warnt davor, die noch junge VoIP-Technologie knne von Cyberkriminellen missbraucht werden. Ziel der Kritik sind vor allem die von Skype verwendeten Verschlsselungsprotokolle. mehr


Mozilla: Einmal Betatester, immer Betatester (26.01.2006)

Wer den Mozilla Firefox 1.5 bereits vor der Freigabe, also in der Betaversion, im Einsatz hatte, erlebt dieser Tage eine berraschung: Auch nach einem Update auf die entgltige Version gilt der Anwender fr Mozilla als Betatester. mehr


Netscape 8.1 mit Security Center (26.01.2006)

Der beliebte Netscape-Browser steht seit heute in der (englischsprachigen) Version 8.1 zum Download. Der Browser wartet mit einer Reihe neuer Sicherheitsfunktionen auf. mehr


Bulgarische Phisher-Bande ausgehoben (25.01.2006)

Bulgarische Sicherheitsbehrden haben zwei Frauen und sechs Mnner verhaftet, die zu einem organisierten internationalen Phisher-Ring gehren. Untersttzung erhielten die bulgarischen Behrden von Microsoft. mehr


Zwei von drei Spam-E-Mails stammen von Zombie-Rechnern (25.01.2006)

Die aktuelle Statistik des Sicherheitsunternehmens Sophos belegt den Trend, unerwnschte Werbebotschaften mit Hilfe von gekaperten PCs zu versenden. ber sechzig Prozent der Spam-E-Mails stammen aus solchen Bot-Netzen. mehr


Online-Gamer in Gefahr (25.01.2006)

Spieler der sehr beliebten Online-Spiele 'World of Warcraft' und 'The Legend of Mir' mssen um ihre Items und Avatare frchten, wie Symantec meldet. mehr


IBM warnt vor Spear Phishing (24.01.2006)

Eine deutliche Trendwende in der Computerkriminalitt sieht IBM in seinem Global Business Security Index Report 2005. Globale Sicherheitsereignisse werden demnach gegenber kleinen, gezielten Angriffen in den Hintergrund treten. mehr


OB-Wahl Leipzig: Kandidaten-Website gehackt (24.01.2006)

Die Website des Leipziger Oberbrgermeister-Kandidaten Burkhard Jung ist einem gezielten Hacker-Angriff zum Opfer gefallen, wie die DPA meldet. mehr


E-Mails bleiben Gefahrenquelle (23.01.2006)

Panda Software blickt auf eine Woche zurck, die vor allem durch per E-Mail verbreitete Schdlinge bestimmt war. Zwei Wrmer und ein Trojaner landeten auf den vorderen Pltzen, obwohl sie ohne Zutun des Empfngers gar nicht htten aktiv werden knnen. mehr


Datentod am 3. Februar (23.01.2006)

Der destruktive E-Mail-Wurm Nyxem.E wird am 3. Februar versuchen, verschiedene Office-Dokumente, PDF-Dateien und ZIP- oder RAR-Archive zu berschreiben, wie F-Secure in einer aktuellen Meldung warnt. mehr


'Kostenlos' kann teuer werden (23.01.2006)

Durch Unachtsamkeit im Internet viel Geld verlieren kann nicht nur, wer auf Phishing-Versuche hereinfllt. Auch das Nutzen augenscheinlich legaler und sogar 'kostenloser' Dienste kann teuer zu stehen kommen, wie die Verbraucherzentrale Sachsen warnt. mehr


Wikipedia.de darf wieder weiterleiten (20.01.2006)

Die Domain www.wikipedia.de darf vorlufig wieder auf die freie Enzyklopdie weiterleiten. Die einstweilige Verfgung besteht formaljuristisch jedoch weiter. mehr


Spanische Behrden nehmen Hacker fest (20.01.2006)

Wie Kaspersky und mehrere spanische Medien melden, haben dortige Behrden einen Hacker verhaftet und verhren derzeit vier weitere im Zusammenhang mit dem Hack auf einen Computer der US-Navy. mehr


Wikipedia.de: Informationsfreie Zone (19.01.2006)

Die deutschsprachige Ausgabe der freien Online-Enzyklopdie Wikipedia unter www.wikipedia.de sieht aus, als sei sie einem scherztreibenden Hacker zum Opfer gefallen. Doch der ungewhnlich knappe Inhalt hat einen juristischen Hintergrund. mehr


Filesharing: Studenten wollen Geld zurck (19.01.2006)

Strafen von je 3.750 US-Dollar wollen 42 Studenten an den Betreiber der von ihnen genutzten Tauschbrse i2hub weiterreichen. Den Studenten sei nicht bewusst gewesen, dass der Dienst illegal sei. mehr


WLAN-Lcke in FreeBSD (18.01.2006)

Eine Lcke im Unix-Derivat FreeBSD melden die Entwickler in ihrem heutigen Security Advisory. Betroffen ist das IEEE 802.11-Subsystem, das fr die Kommunikation in drahtlosen Netzen zustndig ist. mehr


No Happy Birthday, Bagle! (18.01.2006)

Heute wird der Stammvater einer der gefhrlichsten Malware-Familien zwei Jahre alt, wie im Blog von Kaspersky Lab zu erfahren ist: Bagle kann auf eine erstaunliche Entwicklung zurckblicken. Doch zum Feiern ist wohl nur seinen geistigen Eltern zu mute. mehr


Instant Messenger auf dem Vormarsch (17.01.2006)

Der MSN Messenger konnte die Zahl seiner Nutzer im vergangenen Jahr in Deutschland verdoppeln, wie die Agentur Vibrio meldet. Damit nutzen jetzt 4,3 Millionen Bundesbrger diesen Instant Messenger. mehr


Es 'feebst' in den PCs: Neuer Schdling startet lokalen Web-Server (17.01.2006)

Eine neue Variante des Massenmailer-Wurms Feebs ist Symantec ins Netz gegangen. Feebs.J verbreitet sich vorwiegend per E-Mail, aber auch ber Tauschbrsen, wo er sich als Photoshop 10, Internet Explorer 7 oder ein anderes begehrtes Programm tarnt. mehr


Elektronische Steuererklrung jetzt sicherer? (16.01.2006)

Seit heute steht die offizielle Software fr die elektronische bermittlung der Steuererklrung 2005 zum Download bereit. Die in der Vergangenheit in die Kritik geratene Software ELSTER soll in der Handhabung vereinfacht und gleichzeitig sicherer geworden sein. mehr


Prognose 2006: Mehr Bots, mehr Phishing-Versuche (16.01.2006)

Finanziell motivierte Cyberkriminalitt wird 2006 weiter zunehmen, wie der Security-Anbieter Norman Data Defense prognostiziert. mehr


Computerwoche warnt: IP-Payment gefhrlicher als Dialer (16.01.2006)

0190er-Nummern gibt es nicht mehr, Dialer unterliegen strengen gesetzlichen Regeln und an die wachsende Zahl der DSL-Anwender ist ohnehin nicht heranzukommen. Schlechte Zeiten fr Dialer-Abzocker? Leider nein. mehr


Vorsicht beim iPod-Update (13.01.2006)

Vor einem Update der iPod-Software auf die neue Version 1.1 warnt Tyler Loch, Programmautor des Video-Konverters iSquint. Ein Update setzt den iPod zwar keinem Sicherheitsrisiko aus, beeintrchtigt jedoch in einigen Fllen anscheinend die Funktion.
mehr


Thunderbird 1.5 mit erweitertem Spam- und Phishingschutz (12.01.2006)

Der beliebte E-Mail-Client Thunderbird steht jetzt in Version 1.5 zum Download bereit. uerlich sind kaum Unterschiede gegenber der Vorgngerversion sichtbar. Die Mozilla-Programmierer haben hauptschlich an den Dingen gefeilt, die der Anwender mglichst nicht zu sehen bekommen soll: Spam- und Phishing-E-Mails nmlich. mehr


Keylogger tarnt sich als Messenger (12.01.2006)

Ein Trojaner, der Spyware- und Keylogger-Technologie kombiniert, verbreitet sich derzeit stark, wie einer Warnmeldung des Antiviren-Herstellers Panda Software zu entnehmen ist. mehr


Windows-Update heute empfehlenswert (11.01.2006)

Trotz der bereits vorab geschlossenen Sicherheitslcke bei der Darstellung von WMF-Grafiken ist am heutigen Patch-Day ein Windows-Update angeraten. mehr


Apple schliet Sicherheitslcken (11.01.2006)

Der beliebte Media-Player Apple Quicktime wies offenbar gravierende Sicherheitslcken auf. Durch speziell prparierte Mediendateien, darunter sogar Bilder im GIF- oder TIFF-Format, konnte ein Angreifer Quicktime dazu bringen, beliebigen Code auszufhren. Damit soll jetzt Schluss sein. mehr


WMF-Krise noch nicht ausgestanden? (10.01.2006)

Auch nach Verffentlichung eines offiziellen Patches stellen manipulierte WMF-Dateien weiterhin ein Risiko dar, wie Konstantin Kornakov von Kaspersky Lab berichtet. mehr


Gratis-Virenschutz fr Linux (10.01.2006)

Eine kostenlose Virenschutz-Lsung fr Linux-Betriebssysteme bietet der Hersteller Grisoft, aus dessen Haus auch das bekannte AVG Anti-Virus stammt. mehr


Sicherheit auf Unternehmensebene (09.01.2006)

Eine verhaltensbasierte Sicherheitslsung fr mittlere und groe Unternehmen hat Symantec heute vorgestellt. Critical System Protection 5.0 schtzt Applikationen und Betriebssysteme vor zum Zeitpunkt des Angriffs noch unbekannten Schdlingen. mehr


Kopierschutz kann Sony BMG teuer zu stehen kommen (09.01.2006)

Ein US-Gericht hat dem Einigungsvorschlag zur Beilegung des Rechtsstreits zwischen Sony BMG und den Kufern von CDs, die mit den riskanten Kopierschutzverfahren XCP oder Mediamax versehen waren, zugestimmt.

Die Rootkit-Kopierschutzsysteme haben nicht nur den Ruf des Musikanbieters beschdigt, sondern auch die Sicherheit von PCs beeintrchtigt, auf denen die CDs abgespielt wurden. mehr


Angriff auf allen Einfalltoren (06.01.2006)

Die WMF-Lcke war in der vergangenen Woche nur eines von vielen Einfalltoren fr Computerschdlinge, wie der Wochenrckblick von Panda Software zeigt. Nichtdestoweniger stimmt die Entdeckung des WMFMaker mehr als nur bedenklich. mehr


Microsoft: Offizieller WMF-Patch verfgbar (06.01.2006)

Die gefhrliche Sicherheitslcke bei der Darstellung von WMF-Bilddateien ist geschlossen. Frher als erwartet steht seit heute nacht der offizielle Patch von Microsoft bereit. Das Redmonder Unternehmen hat offenbar dem Druck der ffentlichkeit nachgegeben. mehr


Sober und Netsky weiter aktivste Einzelviren (05.01.2006)

Whrend die zweifellos berechtigte Sorge um den WMF-Exploit immer hhere Wellen schlgt, zeigt ein Blick auf die Viren-Landkarte von Trend Micro, dass in Europa die grte Bedrohung von zwei alten Bekannten ausgeht: Sober und Netsky. mehr


Ebay und Paypal im Visier der Phisher (05.01.2006)

Auf die Daten von Ebay- und Paypal-Nutzern hatten es Phisher im vergangenen Jahr besonders abgesehen. Zu diesem Schluss kommt der Kaspersky-Experte Konstantin Kornakov nach Auswertung einer Studie des Sicherheitsunternehmens Netcraft. mehr


Details zum WMF-Hotfix (05.01.2006)

Der auf www.hexblog.com erhltliche vorlufige Patch zur WMF-Sicherheitslcke wird dort in einer englischsprachigen FAQ detailliert beschrieben. Hier die wichtigsten Informationen in deutscher Sprache: mehr


WMF-Patch: Server berlastet (05.01.2006)

Nachdem Microsoft die Anwender auf die kommende Woche vertrstet hat, ist der ursprngliche Download-Server von Hexblog berlastet. Doch es stehen Alternativen bereit: mehr


Schlgt Sober morgen wieder zu? (04.01.2006)

Panda Software warnt nochmals vor dem Internet-Schdling Sober.AH. Verschiedene Antiviren-Hersteller haben den Code entschlsselt und warnen vor einem Anstieg der Aktivitt am 5. oder 6. Januar. mehr


WMF und kein Ende! (04.01.2006)

Jagd auf Online-Banking-Daten macht der heute von Symantec entdeckte Trojaner "Satiloler". Der extrem gefhrliche Phishing-Trojaner nutzt, wie andere vor ihm, die WMF-Sicherheitslcke. mehr


Alte Sicherheitslcken noch immer offen (03.01.2006)

Windows-Sicherheitslcken, die seit Monaten bekannt sind, und fr die Microsoft lngst ein Patch bereit gestellt hat, sind nach wie vor ein Haupteinfalltor fr Schdlinge. Das besttigt der Monatsrckblick von Panda Software. mehr


Trojaner nutzt WMF-Lcke (03.01.2006)

Meldungen ber die krzlich bekannt gewordene Windows-Lcke bei der Darstellung von WMF-Dateien hufen sich. Der jngste Trojaner, der diese Lcke ausnutzt, ist Symantec heute ins Netz gegangen: PWSteal.Bankash.G stiehlt Kennwrter und andere vertrauliche Informationen. mehr


WMF-Tool bettet Schdlinge ein (03.01.2006)

Die Sicherheitsexperten von PandaLabs haben vermutlich den Grund dafr ausgemacht, dass in kurzer Zeit zahlreiche unterschiedliche Exploits fr die erst krzlich entdeckte Sicherheitslcke im Windows-Metafile-Prozess aufgetaucht sind: Ein Tool namens WMFMaker kursiert in der Szene. mehr


Blackberry mit Sicherheitslcken (02.01.2006)

Der E-Mail-Push-Service Blackberry weist nach Ansicht de Hackergruppe Phenoelit deutlich grere Sicherheitslcken auf, als bisher bekannt. Darber wurde auf dem Chaos Communication Congress in Berlin diskutiert. mehr


Neujahrsgre mit Infektionsgefahr (02.01.2006)

E-Mails, in denen die Absender ihre besten Wnsche zum neuen Jahr bermitteln, sind mit Vorsicht zu genieen. F-Secure meldet Neujahrsgre, die eine als JPG-Bild getarnte Anlage tragen, bei der es sich in Wahrheit um eine WMF-Datei handelt. mehr