Die DEUTSCHEN Trojaner-Seiten

 


Musikpiraten entern Weihnachtsmarkt (23.12.2008)

Musikpiraterie funktioniert nicht nur in Online-Tauschbrsen. Wie der Bundesverband Musikindustrie in einer aktuellen Aussendung mitteilt, wurden in 2008 bislang rund 27.000 physische Raubkopien von deutschen Strafverfolgungsbehrden sichergestellt - einige davon sogar auf einem Weihnachtsmarkt. mehr


Internet Explorer: Microsoft schliet die Lcke (18.12.2008)

Fr die gefhrliche Sicherheitslcke im Internet Explorer hat Microsoft berraschend ein Patch verffentlicht. Zuletzt hatten nicht nur die Anbieter von Sicherheitslsungen, sondern unter anderem auch das Bundesamt fr Sicherheit in der Informationstechnik vor einer Verwendung des Internet Explorers gewarnt. mehr



 

F-Secure verffentlicht Schutz vor Internet Explorer-Lcke (17.12.2008)

Die Applikation "Exploit Shield", die F-Secure seit heute in einer Beta-Version zum Download anbietet, schtzt nach Angaben der Entwickler vor den inzwischen zahlreichen Attacken auf die krzlich entdeckte Lcke im Internet Explorer. mehr


Dramatische Zunahme: BSI warnt vor allen Varianten des Internet Explorer (16.12.2008)

Die Sicherheitslcke im Internet Explorer, von der es vor wenigen Tagen noch hie, es sei kein Exploit in der ffentlichkeit, wird derart massiv angegriffen, dass das BSI von jeder Verwendung des Browsers abrt. mehr


Bitdefender: Fake-Antivirus-Produkte an der Spitze der Internetbedrohungen (15.12.2008)

Geflschte Antiviren-Tools zhlen derzeit zu den gefhrlichsten Bedrohungen fr die Computersicherheit, wie Bitdefender feststellt. Im November belegten Varianten des Trojaners FakeAntivirus die Pltze 1, 2 und 3 des Gefahrenreports. mehr


Gewagtes Startup: Online-Dienst ermglicht Handel mit gebrauchten MP3s (12.12.2008)

Das in den USA beheimatete Startup Bopaboo (http://bopaboo.com) muss sich auf gewaltigen rger gefasst machen, verteidigt doch gerade die amerikanische Musikindustrie vor Gericht hchst aggressiv ihre Einnahmequellen. Der Handel mit digitaler Second-Hand-Musik drfte bei den Plattenfirmen wohl auf wenig Gegenliebe stoen. mehr


Google Chrome verlsst Beta-Stadium (12.12.2008)

Der erst krzlich als Beta-Version verffentlichte Browser Google Chrome hat ein erstes finales Stadium erreicht. Google entfernt das "Beta" aus dem Browsernamen und gibt ihm die Versionsnummer 1. mehr


Internet Explorer 7 weist gefhrliche Sicherheitslcke auf (11.12.2008)

Als "extrem kritisch" stuft Sicherheitsdienstleister Secunia eine eben im Internet Explorer 7 entdeckte Sicherheitslcke ein. Diese Lcke bringt selbst vollstndig gepatchte Rechner unter Windows XP und Windows Vista in erhebliche Gefahr. mehr


Microsoft warnt: Wordpad enthlt Sicherheitslcke (10.12.2008)

Windows-Nutzer, die die zum Betriebssystem gehrende Mini-Textverarbeitung Wordpad nutzen, um Word-Dokumente zu ffnen, sind in akuter Gefahr, wie Microsoft warnt. Ein Speicherproblem des Wordpad Text Converter for Word 97 kann missbraucht werden, um Code einzuschmuggeln und auszufhren. mehr


Grobritannien: Wikipedia auf der schwarzen Liste (08.12.2008)

Einem Rock-Album von 1976 verdankt es die Wikipedia, dass sechs britische Internetprovider den Zugriff auf ihre Artikel filtern. Die Internet Watch Foundation hat die Wikipedia auf die schwarze Liste gesetzt, da sie das Foto eines dort gezeigten Plattencovers als Kinderpornografie einstuft. mehr


Coca Cola und McDonalds: Falsche E-Mails enthalten echten Trojaner (04.12.2008)

Unter geflschten Absendeadressen von Coca Cola und McDonalds verschicken Kriminelle derzeit E-Mails mit gefhrlichem Anhang. Die auf den ersten Blick plausibel erscheinenden Texte kdern die Empfnger, einen gefhrlichen Anhang zu ffnen, wie Sicherheitsanbieter Avira warnt. mehr


Spionage im Firefox: Trojaner-Plugin stiehlt persnliche Zugangsdaten (04.12.2008)

Vor einem Plugin, das Zugangsdaten zum Online-Banking und zu mehreren E-Geld-Instituten stiehlt, warnt Bitdefender in einer aktuellen Mitteilung. Trojan.PWS.Chromelnject.A leitet eingetippte Zugangsdaten an eine Adresse in Russland weiter. mehr


Samsung: Treiber fr digitale Bilderrahmen mit Trojaner verseucht (03.12.2008)

Samsung warnt vor der Verwendung des Treibers Frame Manager S/W Version 1.08, der mit zahlreichen seiner digitalen Bilderrahmen ausgeliefert wird. Bei der Installation schleicht sich ein Trojaner auf den betroffenen Rechner. mehr


Spammer drohen mit Sperrung der E-Mail-Adresse (02.12.2008)

"Ihre E-Mail-Adresse wird gesperrt!" Mit dieser Betreffzeile schocken Spammer derzeit zahlreiche E-Mail-Empfnger. Der angebliche Grund: Beschwerden wegen Spamversands. mehr