Sicher & Anonym, Tipp des Tages

Cyber Security Challenge 2022

Der Wettbewerb für junge Hacker ist gestartet: Noch bis zum 1. Juni können sich junge ITler für den Deutschlandentscheid qualifizieren.

Foto: Mikhail Nilov / Pexels

Schüler und Studenten können bei der Cyber Security Challenge teilnehmen. Wer hier als Gewinner hervorgeht, ist Teil des Deutschland-Teams für die weiteren Runden. Alle Teilnehmenden können hierbei ihre Hacking-Skills in unterschiedlichen Bereichen testen, unter anderem in Forensik, Reverse Engineering, Kryptografie und Exploitation.

Die Schüler und Studenten können sich für die Cyber Security Challenge Germany qualifizieren. Hierbei müssen sie ihr Hacking-Talent unter Beweis stellen. In diesem Jahr hat der für den Wettbewerb zuständige Verein für Nachwuchsförderung IT-Sicherheit e.V. (NFITS e.V.) die Aufgaben gemeinsam mit seinen niederländischen Nachbarn von Challenge the Cyber entwickelt.

Im Juli trägt NFTIS das Deutschlandfinale aus, wozu jeweils die besten zehn Teilnehmenden aus der Kategorie Junior und Senior) eingeladen sind. Noch bis Anfang Juni findet die Qualifikationsphase online statt. Für 13. bis 16. September 2022 ist das europäische Finale in Wien geplant. Neu in diesem Jahr soll die International Cybersecurity Challenge (ICC) in Griechenland stattfinden – so etwas wie das Weltfinale.

Ziel des Vereins für Nachwuchsförderung IT-Sicherheit ist es, breites Wissen über Fachthemen der IT-Sicherheit zu vermitteln und dieses Wissen der Öffentlichkeit zur Verfügung zu stellen.

Quelle: heise online Redaktion

Alle weiteren Informationen zum Thema Sicherheit im Internet finden Sie hier.

Alle Informationen zu Wettbewerb finden Sie hier.  

Zurück

Diesen Beitrag teilen
oben