Schutzprogramme, Sicher & Anonym

Neue Firefox Version

Die Version 73 schließt mehrere Schwachstellen des Firefox-Browsers

Insgesamt werde sechs Schwachstellen geschlossen, von denen drei die Einstufung „hoch“ aufweisen. Hacker könnten diese missbrauchen, um etwa beliebigen Code oder Denial-of-Service-Angriffe auf verwundbare Systeme auszuführen. Update sollte jetzt erfolgen!

Bei den drei Schwachstellen handelt es sich zum einen um eine fehlende Grenzwertüberprüfung sowie zum anderen um zwei Speichersicherheitsfehler, von denen sich einer auf die Versionen Firefox 72 und Firefox ESR 68.4 und der zweite auf Firefox 72 beschränkt. Hinzu kommen drei Lücken mit "Medium"-Einstufung, von denen eine macOS-spezifisch ist.

Weitere Informationen

Hier geht es zur Mozilla Mitteilung zu den Schwachstellen

Heise Online

Mobile Sicherheit

Business Sicherheit

Zurück

Diesen Beitrag teilen
Weitere Meldungen zum Thema
oben