Mobile Security

WhatsApp-Support-Aus für tausende Handys

Ab Neujahr wird der Messenger unter Windows Phone nicht mehr funktionieren - Nutzer älterer iOS- und Android-Versionen erhalten bald auch keinen Support mehr

WhatsApp stellt den Support für diverse Android- und iOS-Telefone ein. Nutzer von Windows Phones trifft es sogar schon am 31. Dezember 2019. Nach dem Stichtag wird WhatsApp auf Windows-Smartphones nicht mehr funktionieren.

 

WhatsApp stellt seinen Support für die Plattform Windows Phone zum Jahreswechsel ein. Aber auch auf Smartphones mit Android 2.3.7 und älter sowie unter iOS 8 und älter wird WhatsApp nur noch bis zum 1. Februar 2020 laufen. Das stellt der Messenger-Anbieter in einem FAQ-Beitrag auf seiner Homepage klar. WhatsApp unterstützt demzufolge nur noch Geräte mit Android 4.0.3 oder neuer, iPhones mit iOS 9 oder neuer sowie "ausgewählte Geräte" mit KaiOS ab 2.5.1.

Die komplette Liste in der Übersicht:

 

Das WhatsApp-Support-Aus trifft
  • alle Windows-Phone-Betriebssysteme nach dem 31. Dezember 2019
  • Android-Version 2.3.7 und älter nach dem 1. Februar 2020
  • iPhone iOS 8 und älter nach dem 1. Februar 2020

Weitere Informationen

Heise Online News

Hier geht es zum Focus Artikel

Mobile Sicherheit

Zurück

Diesen Beitrag teilen
Weitere Meldungen zum Thema
oben