Zurck zum Inhalt





3. Deinstallation des Windows Scripting Hosts



Bei der Installation von Windows 95 - 98 SE wird automatisch der Internet Explorer mit installiert. Zusammen mit dem Internet Explorer installiert man dann auch gleich den Windows Scripting Host (ein fr Privatpersonen eher nutzloses Zusatzprogramm). Mit dem Scripting Host lassen sich Arbeitsablufe durch Programmierung eines Scriptes automatisieren und somit vereinfachen.

Die bereits angesprochenen Wrmer Melissa und ILOVEYOU nutzen aber fr ihre Verbreitung eine Schwachstelle in Zusammenhang mit genau diesem Scripting Host aus. Um solche Infektionen wirksam zu unterbinden, sollte man den Scripting Host also besser deinstallieren.


Dabei geht man wie folgt vor:


Man geht auf Start -> Einstellungen -> Systemsteuerung. Dort ruft man das Feld "Software" auf.




Anschlieend ruft man dort die Spalte "Windows Setup" auf und rollt bis zum Punkt "Zubehr" runter..




Nun drcken wir den Button "Details".

In dem sich ffnenden Fenster scrollen wir jetzt nach ganz unten und nehmen den Haken vor "Windows Scripting Host" weg.




Mit einem Druck auf den OK-Knopf besttigen wir unsere Auswahl.

Wir kommen wieder in die bersicht der Abbildung 2 zurck. Dort besttigen wir nochmals unsere Auswahl mit dem "OK"-Knopf.

Windows wird daraufhin einen Neustart vorschlagen, den wir mit einem Druck auf den "Ja"-Button auch gleich mal durchfhren. Nach dem Neustart des Rechners ist der Scripting Host dann deinstalliert.



Zurck zum Inhalt