Die DEUTSCHEN Trojaner-Seiten
 
Home
Norton Internet Security 2006:
Neues Sicherheitspaket ab Mitte Oktober

Symantec hat für Mitte Oktober das Softwarepaket Norton Internet Security in der Version 2006 angekündigt. Das Paket besteht aus drei Hauptkomponenten Norton AntiVirus, Norton Personal Firewall und Norton AntiSpam.

Im Zentrum der Neuerungen steht das "Protection Center" und der "Security Inspector". Das Protection Center bietet, ähnlich wie das von Windows XP Servicepack 2 bekannte Sicherheitscenter, einen zentralen Zugriff auf die Sicherheitseinstellungen des Systems.

Der Security Inspector prüft selbständig so unterschiedliche sicherheitsrelevante Aspekte wie die Sicherheitseinstellungen des Webbrowsers, die Qualität der verwendeten Passwörter, versteckte Ordner oder nicht benutzte Dienste, und gibt anschließend Empfehlungen, wie der Anwender seine Sicherheit erhöhen kann. Die wichtigsten Maßnahmen führt der Inspector dabei gleich selbst durch, ein Klick auf die Schaltfläche "Fix" genügt. Und wenn er es zu gut gemeint haben sollte: Alle Änderungen lassen sich mit einem weiteren Mausklick wieder rückgängig machen.

Die Norton Personal Firewall ist wie die meisten Application Firewalls lernfähig. Ihre Stärke: Sie konfiguriert sich nach der Erstinstallation zunächst automatisch, damit Anwendungen wie der Web-Browser oder ein Instant Messenger erst gar keine Warnmeldung verursachen. Nach eigenen Angaben hat Norton aber auch gesteigerten Wert auf möglichst verständliche Warnhinweise gelegt, sodass der Anwender kompetent entscheiden kann, ob ein Programm Zugriff auf das Internet erhalten darf.

Mehr Anwenderkompetenz verspricht auch der Norton AntiVirus, der auch Spyware und Adware erkennt. Programme, die vom Anwender ausdrücklich gewünscht oder geduldet werden (etwa Adware-Komponenten, die Bestandteil einer ansonsten nützlichen Software sind), lässt Norton AntiVirus unangetastet, nur solche mit hohem Sicherheitsrisiko entfernt der Virenschutz automatisch.

Außerdem verspricht Symantec einen weiter verbesserten Selbstschutz seines Sicherheitspaketes − ein wichtiger Aspekt angesichts einer zunehmenden Bedrohung durch Trojaner, die sich darauf spezialisiert haben, Sicherheitssoftware zu deaktivieren.

Ab Mitte Oktober wird Norton Internet Security im Handel zu einem Preis von 69,95 Euro / 99,- CHF erhältlich sein.


(dbo) 27.09.2005


Browser-Hijacker
Hijacker, veränderte Startseiten etc.
Trojanische Pferde
Definition
Was Trojaner sind
Identifizierung
Trojaner aufspüren.
Beseitigung
Trojaner-Entfernung allgemein erklärt
Schutz
Wie man sich schützt.
Archiv
Beschreibungen einiger Trojaner, Würmer, Viren und sonstiger Malware
Computer - Viren
Unsere Viren-Rubrik rund um das Thema Viren mit Tipps, Tricks und vielen Hintergrundinformationen
Hoax
Falsche Viren und Kettenbriefe. Die Rubrik
News und mehr..
Virenticker
Aktuelle Viren-
warnungen immer hier
News-Archiv
Ältere Newsmeldungen
Downloads
Unsere Programme und Cleaner-Tools gegen verschiedene Würmer.
Software-Center
Security-Tools zum Selbstschutz.
Reporte, Tipps&Tricks
Reporte, Berichte zum Thema Sicherheit.
Seiten durchsuchen
Seiten durchsuchen.
Virendatendatenbank
Links zu Virendaten-
banken im Netz.
Links & Sonstiges
Links zum Thema
Ergänzende Links
Impressum
Über diese Seiten.
Andere Rubriken
Forum
Forum zum Thema Trojaner, Viren Dialer etc.
Gästebuch
Hier bitte eintragen...
Banner-Farm
Banner für Homepages.