Die DEUTSCHEN Trojaner-Seiten

 

Trojaner fr Java-Handies (28.02.2006)

RedBrowser nennt sich die Anwendung, die Kaspersky ins Netz gegangen ist. Der Trojaner ist speziell fr Java (J2ME)-Mobiltelefone konzipiert, setzt also kein Symbian-Betriebssystem voraus. mehr


Neue Software jagt Produktpiraten (28.02.2006)

Geflschte Markenware in Auktionshusern, kopierte Software, illegal gerippte Musik - Produktpiraten nutzen die Mglichkeiten des Internet weidlich aus. Wissenschaftler des Fraunhofer Instituts haben eine Software entwickelt, um den Betrug aufzuspren. mehr


Phishing-Attacken werden raffinierter (27.02.2006)

Phishing, das Aussphen vertraulicher Informationen mittels geflschter Websites und E-Mails, aber auch durch Trojaner, bekommt eine immer breitere Basis, wie die Beobachtungen der Anti-Phishing Working Group zeigen. mehr


Trojaner-Baukasten fr 990 Euro (24.02.2006)

Das Stehlen persnlicher Daten von infizierten Rechnern ist eines der Hauptziele des Trojaners Trj/Briz.A, der den PandaLabs ins Netz gegangen ist. mehr


Spyware-Hersteller attackiert Sicherheitsexperten (24.02.2006)

Einen kuriosen Streit trgt Ken Smith, CTO des Spyware-Herstellers 180solutions, derzeit mit dem Spyware-Forscher Ben Edelman aus. Ausgerechnet der sei "verantwortlich fr tausende illegaler Installationen".
mehr


240 Prozent mehr Schdlinge im letzten Jahr (24.02.2006)

ber 46.000 neue Internet-Bedrohungen konnte Panda Software im vergangenen Jahr entlarven. Gegenber 2004 stellt das eine Zunahme um 240 Prozent dar. mehr


Edonkey's grter Server beschlagnahmt (23.02.2006)

Razorback 2, einer der grten Filesharing-Server im Edonkey-Netz, ist von Belgischen und Schweizer Strafverfolgungsbehrden abgeschaltet und beschlagnahmt worden. Dessen Nutzer mssen jedoch anscheinend keine Verfolgung frchten. mehr


Winamp wird sicherer und iPod-tauglich (22.02.2006)

Die noch nicht offiziell freigegebene Version 5.2 des beliebten Mediaplayers Winamp soll nun endlich alle Sicherheitslcken geschlossen haben, wie in den Anwenderforen von Hersteller Nullsoft angekndigt wurde. mehr


Google rumt Risiken ein (22.02.2006)

Das Google-Desktop-Feature "Search across Computers" birgt ein Sicherheitsrisiko. Das rumt Andy Ku, European Marketing Manager bei Google, ein. mehr


Groer Phish-Zug auf MySpace-Konten (21.02.2006)

Das bekannte US-Community-Portal MySpace.com ist einer Phishing-Attacke zum Opfer gefallen. Rund 7.500 Zugnge, samt E-Mail-Adressen und Kennwrtern, konnten erbeutet werden und kursieren seitdem im Internet. mehr


Viren laufen den Updates davon (21.02.2006)

In den ersten acht Stunden nach Freisetzung eines Virus erreichten vierzig Prozent aller Viren-Attacken bereits ihren Ausbruchs-Hhepunkt, wie Statistiken des Security-Anbieters Commtouch zeigen. Signaturbasierte Virenschutz-Software kommt oft zu spt. mehr


Gartner: Google-Desktop-Suche mit Risiken (20.02.2006)

Die vernetzte Suche der aktuellen Google Desktop 3 beta birgt Risiken, warnen die Analysten von Gartner (www.gartner.com). Die Anwendung ermglicht es, LAN-weit nach Dokumenten zu suchen. mehr


JAP geht das Geld aus (20.02.2006)

Der bislang kostenlose Anonymisierungsdienst JAP, zu erreichen unter http://anon.inf.tu-dresden.de, wird wohl demnchst gebhrenpflichtig. mehr


Steganos Security Suite 2006 - jetzt auch abgespeckt (17.02.2006)

Die bekannte Steganos Security Suite ist als SE-Version nun auch ohne AntiSpyware-Modul erhltlich. Steganos reagiert damit auf die Wnsche seiner Kunden. mehr


AntiVir verdreifacht Serverkapazitt (16.02.2006)

Das Warten soll ein Ende haben. Die krzlich stark erweiterte kostenlose Virenschutzlsung AntiVir Personal Edition bekommt von ihrem Hersteller nun eine um den Faktor 3 erweiterte Serverkapazitt spendiert. mehr


Nyxem.E: Zerstrte Daten noch zu retten! (16.02.2006)

Die durch den destruktiven Wurm Nyxem.E beschdigten Dateien sind noch zu retten. Das meldet der Datenrettungs-Dienstleister Kroll Ontrack. mehr


Prognose: Spy-Phishing wird weiter zunehmen (15.02.2006)

Spy-Phishing, der Diebstahl vertraulicher Daten mit Hilfe spezieller Spyware, wird zu einer wachsenden Bedrohung. Das prognostiziert Sicherheitshersteller Trend Micro auf der Basis der Malware-Aktivitten des vergangenen Jahres. mehr


Ausgeraubt beim Online-Dating (15.02.2006)

Liebe als Phishing-Kder: Vor einer aktuellen Betrugsmasche warnt Kaspersky. Die Opfer: Teilnehmer von Partnersuch- und Dating-Diensten im Internet. mehr


Wieder Dialer-Trojaner im Umlauf (14.02.2006)

Auf drei eher ungewhnliche Schdlinge der letzten Woche konzentriert sich der Wochenrckblick von Panda Software, darunter auch einen Trojaner, der Verbindungen ber teure Sonderrufnummern aufzubauen versucht. mehr


Microsoft Anti-Spyware gibt (Fehl-) Alarm bei Norton Antivirus (13.02.2006)

Die im Beta-Stadium befindliche Anti-Spyware-Lsung von Microsoft hat die Software des Security-Konkurrenten Symantec flschlich als Spyware erkannt. mehr


Neuer Ansatz gegen Netzwerk-Wrmer (13.02.2006)

Mit einer neuen Technik will CP Secure klassische Antiviren-Lsungen bei der Bekmpfung von Netzwerk-Wrmern bertrumpfen. "WormSecure" soll auf der kommenden Cebit der ffentlichkeit vorgestellt werden. mehr


Symantec will mehr gegen Rootkits tun (10.02.2006)

Fr Ende Februar hat Symantec ein Live-Udate seiner Anti-Viren-Produkte angekndigt, mit dessen Hilfe auch die gefrchteten Rootkits wirksam entfernt werden sollen. mehr


Malware in jedem zwanzigsten Download (09.02.2006)

Fnf Prozent aller im Web angebotenen Downloads sind mit Malware verseucht. Zu diesem Ergebnis kommt eine Studio, die Wissenschaftler der Universitt Washington durchgefhrt haben. mehr


Neuer Sicherheitsdienst mit Online-Backup (08.02.2006)

Datensicherung per Online-Backup soll zum ab Herbst verfgbaren Sicherheitspaket "Genesis" von Symantec gehren. Der Dienst soll die bislang aus der Norton-Produktreihe bekannten Sicherheitsfunktionen bieten, aber auch mit neuen Features aufwarten. mehr


Eltern ohne Internet-Risikobewusstsein (08.02.2006)

Nur 20 Prozent der EU-Eltern beschrnken die Nutzung des Internet durch ihre Kinder. Das ergab eine Studie, die im Auftrag der EU-Kommissarin fr Informationsgesellschaft und Medien, Vivane Reding, durchgefhrt wurde. mehr


Elektronischer Reisepass: Alu-Hlle als Hackerschutz (07.02.2006)

Der neue ePass ist geschwtzig: Der eingebaute RFID-Chip sendet persnliche Daten. Damit die nicht von Unberechtigten missbraucht werden knnen, hat das deutsche Unternehmen Livewire eine Schutzhlle entwickelt. mehr


Raubkopierer per Wasserzeichen entlarvt (06.02.2006)

Ein neues Verfahren zum Aufspren von illegal in Tauschbrsen eingestellten Film-, Musik- oder Bilddateien hat das Fraunhofer Institut entwickelt. mehr


Nyxem: Schden geringer als befrchtet (06.02.2006)

Der vom Wurm Nyxem.E, bei Panda Software Tearec.A genannt, angerichtete Schaden scheint geringer ausgefallen zu sein als ursprnglich befrchtet. Zu diesem Schluss kommen die Experten von Panda Software im aktuellen Wochenbericht. mehr


Kein Hack: BWM.de nicht mehr im Google-Index (06.02.2006)

Wer in den letzten Tagen via Google nach Informationen ber die bayerische Automarke BMW gesucht hat, konnte bereits feststellen, dass unter den zahlreichen Ergebnissen kein Verweis mehr auf BMW.de zu finden ist. Die Schuld liegt aber nicht bei Hackern... mehr


Heute: Bewhrungsprobe fr IT-Sicherheit (03.02.2006)

Heute, am 3. Februar, wird ein uerst destruktiver Wurm aktiv. Nyxem.E, abhngig vom Virenschutz-Anbieter auch Tearec.A genannt, macht Jagd auf Daten wie Office-Dokumente, Photoshop-Bilder und andere individuelle Dateien. mehr


Indentittsdiebstahl: Phishing geringste Sorge? (02.02.2006)

Phishing zeichnet nur fr einen Bruchteil der Identittsdiebsthle verantwortlich, wie eine aktuelle Studie der US-Unternehmen Better Business Bureau und Javelin Strategy & Research belegt. Ein Anlass fr eine Entwarnung ist das jedoch nicht. mehr


Alte Viren bleiben stark im Rennen (02.02.2006)

Seit sieben Monaten in Folge liegt das Script Sdbot.ftp auf Platz Eins der Viren-Top 10, die Panda Software monatlich ermittelt. Auch auf den weiteren Pltzen folgen bekannte Schdlinge. mehr


bermorgen solls was geben... (01.02.2006)

Der 3. Februar, also bermorgen, ist der bisher gefhrlichste Tag fr auf Windows-PCs gespeicherte Daten. Der Wurm Nyxem.E wird, wie berichtet, befallene PCs nach gngigen Dokumenten, beispielsweise Word- oder Excel-Dateien durchsuchen und diese zerstren. mehr


Internet Explorer 7 - Vorschau jetzt ffentlich (01.02.2006)

Seit gestern ist es amtlich: Wer Mut zum Risiko besitzt und die Tcken von Beta-Versionen nicht scheut, kann sich die Beta-Preview des Internet Explorer 7 ganz legal herunter laden. mehr