Die DEUTSCHEN Trojaner-Seiten

 


Twitter: Keine Anmeldung mehr mit schwachen Kennwrtern (29.12.2009)

Twitter erzieht seine Nutzer: 370 Passwrter listet der Microblogging-Dienst inzwischen als "zu offensichtlich". Neue Nutzer haben keine Chance mehr, sich mit diesen Passwrtern bei Twitter zu registrieren. mehr


Smartphones zunehmend Zielscheibe von Cyberkriminellen (21.12.2009)

Smartphones rcken immer strker ins Visier von Cyberkriminellen. Die intelligenten Mobiltelefone werden in ihrer Funktion Computern immer hnlicher - und bieten deshalb auch immer mehr Angriffsflche. mehr



 

Adobe-Lcke: Workarounds sofort, Update erst im Januar (17.12.2009)

Adobe will die krzlich bekannt gewordene Sicherheitslcke in Acrobat und Reader erst im Januar schlieen. Durch die Lcke ist es mglich, mit Hilfe eines manipulierten PDF-Dokumentes Schadcode auf den betroffenen Rechner zu bringen und dort auszufhren. Bis Januar sollen sich die Nutzer mit einem Workaround behelfen. mehr


Neuer Spam-Trick: Audio-Mails (17.12.2009)

Kein Betreff, kein Inhalt, und eine MP3-Datei als Anlage: So sieht nach einem Bericht von Sophos nach eine neue Spam-Kampagne aus, in der Empfnger zum Kauf von Medikamenten ermuntert werden. mehr


Adobe: Zero-Day-Lcke in Reader und Acrobat (15.12.2009)

Adobe warnt vor einer bislang unbekannten Sicherheitslcke in den hufig genutzten Programmen Reader und Acrobat. Mit Hilfe manipulierter PDF-Dokumente sollen Angreifer Schadsoftware auf den betroffenen Computern einschleusen knnen. mehr


Nackte Elfen mit Trojaner im Gepck (14.12.2009)

Online-Gaming macht einsam. Diese These scheinen jedenfalls die Kriminellen zu vertreten, die fr die Entwicklung und Verbreitung eines Trojaners verantwortlich sind, der Zugangsdaten zu einem beliebten MMORPG stiehlt. mehr


Trojaner manipulieren DSL-Modems (14.12.2009)

Nicht neu, aber immer noch gefhrlich: F-Secure weist darauf hin, dass immer wieder Trojaner gesichtet werden, die nicht nur ins Betriebssystem des Computers eindringen, sondern auch die Einstellungen angeschlossener DSL-Modems und -Router manipulieren. mehr


Facebook: Besserer Schutz fr die Privatsphre (10.12.2009)

Facebook steht seit Jahren in der Kritik wegen eines all zu sorglosen Umgangs mit den Daten seiner Nutzer. Inzwischen haben die Betreiber aber einiges getan, um persnliche Daten besser zu schtzen - aber die Hauptverantwortung liegt beim Nutzer selbst. mehr


US-Abofalle wirbt mit Heimjobs bei Google (07.12.2009)

Pandalabs warnen vor einer Betrugsmasche, in der damit geworben wird, Google suche ab sofort Mitarbeiter, die von zu Hause arbeiten. Begleitet wird die Kampagne von einer tuschend authentisch wirkenden Website eines Nachrichtenmagazins, auf der ein ausfhrlicher Bericht ber Googles angebliche Einstellungspraxis zu lesen ist. mehr


Online-Spionage: Brgerrechtler verklagen US-Behrden (03.12.2009)

Sechs US-Regierungsbehrden unter Anklage: Die Electronic Frontier Foundation (EFF) hat gemeinsam mit der Samuelson Law, Technology and Public Policy Clinic der Berkeley School of Law der University of California, unter anderem die CIA, das Verteidigungs- und das Justizministerium verklagt. Klagegrund sind deren berwachungsaktivitten in sozialen Netzwerken. mehr


Cyberkriminelle nutzen H1N1-Hype, um Computer zu infizieren (02.12.2009)

Wie McAfee berichtet, nutzen Betrger die Verunsicherung rund um das H1N1- (Schweinegrippe-) Virus, um Schadsoftware zu verbreiten. In einer E-Mail, die angeblich vom amerikanischen CDC stammt, fordern sie die Empfnger auf, ein persnliches Impfprofil anzulegen. mehr


Phishing-Kampagne zielt auf Adwords-Konten (01.12.2009)

Phisher versuchen derzeit verstrkt, die Zugangsdaten zu Googles Werbenetzwerk Adwords zu ergaunern. Luis Corrons von PandaLabs warnt in einem aktuellen Blog-Eintrag vor E-Mails, die dem ueren Anschein nach von Google stammen. mehr