dialer-info.de
 
Homepage
0190 Dialer - Was man wissen sollte
Zurück zur Startseite "0190"
Messages von 0190-Dialer-"Anbietern" über ICQ


Diese Seite resultiert aus einem Bericht von einem Besucher unserer Webseiten. Wir bedanken uns zur Veröffentlichung der Bilder und Texte (in Teilen) recht herzlich.

Viele recht merkwürdige Nachrichten mit Absendern unbekannter ICQ-User werden immer wieder nur zu dem Zweck verschickt, um ahnungslosen Anwendern über Links einen Dialer unterzujubeln. Manchmal ist es sogar eine "Empfehlung der Redaktion". Von welcher Redaktion wissen die Versender scheinbar selber nicht.

Anmerkung:

Unter anderem werden auch ICQ-Nachrichten an Empfänger verschickt, die gleich mit dessen Vornamen als Anrede lauten. Darin enthalten ist ein Webseitenlink wo man angeblich Bilder einer "18jährigen Julia, die du ge**** hast" zu sehen sein sollen. Besucht der Empfänger diese Webseite, muß ein "PlugIn" zwecks Betrachtung des Materials geladen und installiert werden (in Wirklichkeit jedoch ein Dialer). Am nächsten Tag erfolgte eine zweite Nachricht, warum man denn die Webseite noch nicht besucht hat. Denn man könne sich nicht erlauben, die Bilder noch länger als 3 Stunden im Netz zu belassen. Schliesslich wolle keiner, dass dieses jemand mitbekommt. Die Kleine (Julia) wisse ja auch gar nichts davon....

Aber nun zur "Empfehlung der Redaktion":
ICQ-Message - und Resultat Abfrage der Absenderinfo:

... das heisst entweder gefälschter oder "temporärer" ICQ-Account.
 
Folgt man dem Link zu Free4all.de5.de, erscheint erst einmal folgendes Installationsfenster:
(nebenbei werden zwei weitere Fenster geöffnet, eines davon versteckt, welches 5 Minuten später im PopUp ein Bild anzeigt mit weiterer Verlinkung...)

Die Zertifizierung scheint offensichtlich "in Ordnung" zu sein: (gescrollter Inhalt im zweiten Bild einretuschiert)

Aber wer zertifiziert solche Software? GmbH klingt deutsch ...
 
Bei Verweigerung der Installation ...
...erscheint folgendes Fenster:

Fenster wie oben schliesst man besser nicht mit dem Button "Abbrechen", sondern über den Task (oder "Kreuz" oben rechts des Browserfensters). Denn es ist in vielen Fällen völlig unerheblich, welchen Button der Anwender anklickt, der Installationsversuch wird trotzdem gestartet und führt gegebenfalls auch zum Erfolg (je nach Browsertyp bzw. deren Konfigurationen).

Ganz zum Schluss bekommt man dann doch "wenigstens" die Webseite zu sehen, die hinter der ganzen Aktion steht.
Wohl noch einmal zwecks Motivation bzw. um doch noch mal einen Mousklick zu "wagen".

Aber Vorsicht auf der Seite, denn bereits beim Rechtsklick auf einen Link (oder irgendeine andere Stelle der Webseite!) wird wiederum ein Download initialisiert, diesmal von www.tbns.net...:

Die "Trickkiste" der dubiosen Anbieter sind als sehr umfangreich zu betrachten. Eine der Hintergedanken ist sicherlich, indem der genervte Anwender irgendwann einfach "rumklickt" um der ganzen Aktion ein Ende zu bereiten.

Wie bei fremden E-Mails gilt auch im ICQ (und auch anderen Messengerdiensten wie z.B. AIM, MSN, Yahoo etc.) keine gesendeten Webseitenlinks anzuklicken bzw. diese zu besuchen.

(tt) 31.01.2002




Download Deutsche
Dialer-FAQ
News aus der "Dialer-Szene"

Was sind 0190- Dialer ?

Wie gelangt so eine Software auf mein System ?

Die faulen Tricks mancher Anbieter.

Woran erkenne ich installierte Dialer-Software ?

Dialer entfernen - Eine kurze Einführung und Anleitung

Wie kann ich mich dagegen schützen ? Maßnahmen gegen unerwünschte Dialer

Was tun, wenn ich mich geschädigt fühle ?

Tarife der Einwahlnummern 0190/0193

FAQ - Häufig gestellte Fragen der User finden hier eine Antwort.

Impressum - Über diese Seiten

Forum - Diskussionen rund um das Thema Dialer

Newsletter - Anmelden bzw. abbestellen

Suchen - Seiten durchsuchen

Bannerfarm - Banner von uns für die Homepage

Werbung - Auf unseren Seiten werben

Links - Weitere interessante Webseiten zum Thema

Zurück zur Startseite dieser Rubrik